Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 07/06/2016
17:30

Veranstaltungsort
Archiv der Akademie der Künste

Kategorien


Mit 1.200 Einzelarchiven, die 12.000 laufende Regalmeter mit weitgehend unikalem Schriftgut füllen, 25.000 großformatigen Blättern Theatergrafik, 55.000 Bauplänen und 2.000.000 Fotografien, einer Kunstsammlung von 65.000 und der Plakatsammlung mit 40.000 Objekten sowie ihrer Bibliothek mit 550.000 Bestandseinheiten zählt das Archiv der Akademie der Künste zu den bedeutendsten Kunstarchiven der Moderne im deutschen Sprachraum.

In den verschiedenen Archivabteilungen (Bildende Kunst, Baukunst, Musik, Literatur, Darstellende Kunst, Film- und Medienkunst) finden sich Vor- und Nachlässe von unzähligen prominenten Künstlern, die hier im Einzelnen aufzuzählen, jeglichen Rahmen sprengen würden.

Werner Heegewaldt – Direktor des Archivs – hat uns in seinem Vortrag am 07. Juni 2016die Aufgaben des Akademiearchivs erläutert, einen sehr spannenden Einblick in die verschiedenen Bestände der verschiedenen Archivabteilungen gegeben und über aktuelle Entwicklungen/Projekte berichtet. Danach erfolgte eine Führung durch das „Historische Magazin“ und den Lesesaal.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.