Der bak ist eine 1964 gegründete Fachgemeinschaft von Information Professionals, Bibliothekaren und Archivaren. Er hat die Rechtsform eines nicht eingetragenen Vereins (siehe unsere Satzung).

Unsere Ziele sind:

  • Förderung der Fachkommunikation
  • Unterstützung der Vernetzung von Informationstransfer unterschiedlicher Anbieter aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft bzw. dessen Intensivierung
  • Fachliche Fortbildung der Informationsprofis durch Fachvorträge, Diskussionsrunden und Fachbesichtigungen
  • Vermittlung von Informationskompetenz

Wir möchten uns auch in Zukunft mit Ihnen darüber verständigen, welche Entwicklungen die Informationsbranche nimmt und wie wir als Information Professionals die spezifischen Themen und Anliegen unserer Profession und der heutigen Informations- und Wissensgesellschaft begleiten und fördern können.

Der Verein

Die Vereinsgremien („Organe“) sind:

  • Die Mitgliederversammlung
  • Der Vorstand: besteht aus bis zu 9 Mitgliedern und wählt aus seiner Mitte den Geschäftsführenden Vorstand (Vorsitzender, zwei stellvertretende Vorsitzende, Geschäftsführer)

Finanzierung

Der bak ist finanziell unabhängig und erhält keine Zuschüsse von dritter Seite. Seine Finanzkraft beruht im wesentlichen auf den Mitgliedsbeiträgen.

Zusammenarbeit mit anderen Organisationen

Der bak ist regionaler Partner der Deutschen Gesellschaft für Information & Wissen e. V. (DGI) und der Arbeitsgemeinschaft der Spezialbibliotheken (ASpB).

Der bak Information pflegt Kooperationen mit folgenden Einrichtungen: