Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 31/05/2016
16:30

Veranstaltungsort
Magazingebäude

Kategorien


Die umfangreichen Sammlungen zur Berliner Theatergeschichte dokumentieren das vielfältige Berliner Theaterleben vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwahrt und zählen zu den bedeutendsten Theatersammlungen in Deutschland. Die Sammlung beherbergt zurzeit 300.000 Objekte und mehr als 2 Millionen Negative. Dazu gehören die dreidimensionalen Sammlungen mit Theaterkostümen, Tierplastiken, Masken sowie über 200 Bühnenbildmodellen, aber auch Rollen- und Szenenfotos, die zum Teil aus Nachlässen bekannter Fotografen stammen.

Die Betreuerin der Sammlung Bärbel Reißmann hat uns am 31. Mai 2016 während der Führung einen Einblick in die Sammlungsarbeit und die verschiedenen Sammlungsbestände (Kostüme und Masken, Bühnenbildmodelle, Plakate und Theaterzettel, Fotografien, Kostüm- und Bühnenbildentwürfe) gegeben.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.