Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 23/02/2017
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Computerspielemuseum

Kategorien


Wir möchten Sie herzlich zu einer Führung mit Vortrag ins Computerspielemuseum einladen:

Wann: 23. Februar 2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Treffpunkt: Karl-Marx-Allee 93a, 10243 Berlin
Anfahrt mit der BVG: U-Bahn U5 bis Haltestelle „Weberwiese“

Das Computerspielemuseum eröffnete 1997 in Berlin die weltweit erste ständige Ausstellung zur digitalen interaktiven Unterhaltungskultur. Seitdem wurde die Entwicklung des Mediums in über 30 nationalen und internationalen Ausstellungen thematisiert. Der Direktor des Museums Andreas Lange wird uns durch die 2011 neu eröffnete Dauerausstellung führen, in der die historische Entwicklung sowie die wirtschaftlichen, technischen und sozialen Facetten des Mediums Computerspiel präsentiert wird.

Danach wird uns der Sammlungsleiter Winfried Bergmeyer einen Einblick in die verschiedenen Bestände der Sammlung des Computerspielemuseum geben und über aktuelle Entwicklungen/ Projekte sowie Problematiken bei der Verzeichnung und der Langzeitarchivierung berichten.

Die Sammlung bietet einen umfassenden Überblick über die Entwicklung des interaktiven digitalen Spielens von den 1970er Jahren bis heute und umfasst aktuell ca. 25.000 Softwaretitel aus fünf Jahrzehnten, darunter nicht nur Computerspiele, sondern auch multimediale Lernsoftware, Anwendungsprogramme und Betriebssysteme. Sie wird ergänzt durch ca. 3.700 Hardwareobjekte, die von Videospielkonsolen, kompletten Computersystemen bis hin zu diversen Zubehörteilen reichen. Eine umfangreiche Zeitschriftensammlung (ca. 10.000 Exemplare) und ein Archiv mit Dokumenten rund um Produktion und Vermarktung von Computerspielen runden die Sammlung ab.

Bitte melden Sie sich unbedingt telefonisch (030-755 183 66) oder per Mail (bak[at]ub.tu-berlin.de) an. Aus Platzgründen können nur 15 Personen an dieser Führung teilnehmen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Bookings

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.